Follow
     
view in english

Wintersemester 2010/11: Obere Stadtspree

Planungspraktisches Beispiel 1

Im Debüt-Semester 2010/11 beschäftigte sich das Planungslabor mit der Oberen Stadtspree in Berlin. In integrativen Veranstaltungen mit Planungsbeteiligten und Akteuren wurde der Spreeraum auf seine räumliche und gesellschaftliche Konfiguration und seine Potentiale für die Stadtentwicklung evaluiert. Zu den Arbeitsfeldern gehörten dabei Bestandsaufnahmen, die Entwicklung von Handlungskonzepten, Rahmenplanungen, Entwurfsprojekte sowie die Archivierung und Bereitstellung von Materialien und Informationen zu Planungsprozessen in Berlin. Über die entwurflichen Leistungen hinaus konnten im WS 2010/11 sowohl Forschungsarbeiten in diesem Themenfeld als auch die Erprobung neuer Medien wie Blogs und Wikis in der praxisbezogenen Projektarbeit erfolgen. Die Veranstaltung richtete sich an Studierende der Masterstudiengänge Architektur, Urban Design, Stadt- und Regionalplanung und Landschaftsarchitektur.


1211109876543210