Follow
     
Auf Deutsch anzeigen

Das Planungslabor und seine Studierenden bei der Fachtagung

"Gartenstadt des 21. Jahrhunderts" - Leitlinien für die Planung neuer und ergänzender Stadtquartiere - grün und urban

7. - 8. Dezember 2015

Als Vorbereitung für die anstehenden Wohnungsneubauprojekte in Berlin, veranstaltet die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt eine Fachtagung über die heute anzustrebenden städtebaulichen und qualitativen Ziele und damit die planerischen Vorgaben für spätere Realisierungsprojekte. Hierbei geht es nicht um eine universelle städtebauliche Typologie, sondern um konkret auf den Ort bezogene, Qualität begünstigende Elemente bzw. Strukturen und Qualitäten lebenswerter neuer Stadtquartiere bzw. Ergänzung im Bestand. „Von der Quartierergänzung bis zur Gartenstadt“.

Paola Alfaro d’Alençon gibt einen Input zum suburbanen Städtebaus und den Konzepten und Leitbilder der neuen Vorstädte in der Nachwendezeit in Berlin. Zusammen mit anderen Experte wie Rainer Nagel und Prof. Peter Zlonicky diskutiert das U-Lab über Prozess- und städtebauliche Qualität von suburbanen Räumen und einer Neudefinition des Begriffs Gartenstadt.

Mehr Informationen


1211109876543210